Bereits zum 21. Mal fand gestern das Weihnachtskonzert am FSG statt. Nicht zum ersten Mal in der ausverkauften Turnhalle. Auch die Unterstützung durch Harmony Dreams und viele Solisten war nicht neu, aber wie immer mitreißend. Neu war die Verstärkung des Chors durch einige Lehrer und die Ankündigung, dass nächstes Jahr kein traditionelles Weihnachtskonzert stattfinden wird.

Kein traditionelles? Richtig, nächstes Jahr wird trotzdem für Weihnachtsstimmung gesorgt werden und zwar mit dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach Kantaten 1-3 am 19. Und 20. Dezember 2020 in der Großröhrsdorfer und der Pulsnitzer Kirche.

Neu war auch der Weihnachtsmarkt vor dem Konzert, für das sich viele Klassen und der USA-Austausch etwas einfallen ließen. So konnten Pfefferkuchen und Kekse verziert werden, Polaroids mit dem Weihnachtmann oder „himmlischen Wesen“ gemacht werden, das Glück am Glücksrad, bei der Losbude oder beim Zielwerfen getestet werden und das leibliche Wohl kam auch nicht zu kurz.

Im Anschluss ging es dann in die weihnachtlich geschmückte Turnhalle, wo es ein abwechslungsreiches Programm zu genießen galt. Allen Mitwirkenden vor, auf und hinter der Bühne ein herzlichen Dankeschön. Was bleibt da noch zu sagen, außer: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bilder vom Weihnachtsmarkt:

 

Bilder vom Konzert: