aktualisiert: 11.12.2017 Homepage Schule Projekte GTA/AGs/Fördern Datum: Mon, 11.12.2017
Homepage
Startseite
Vertretungsplan
Lehrer VP
Oberstufe
Archiv
Förderverein
Impressum
Haftungsausschluss
Ältere Artikel
Londonfahrt der Jahrgangsstufe 10
Neu Bücher sind eingetroffen!
Aufgabe des Monats im Fach Mathematik
Are you ready? Attantion! Go!
Rückblick: Pragfahrt der jetzigen Jahrgangsstufe 12
„Pasta FORMidable –
Willkommen im Schulclub
Skilager der 8. Klassen 2017 in Osttirol
Artikel-Nr.: 963 Datum: Sun, 26.02.2017
Endlich war es so weit! Wir, die 8. Klassen fuhren vom 30.01. bis 03.02.2017 ins Skilager nach Österreich. Dort wohnten wir in einer Unterkunft in St. Jakob in Osttirol.


Nach der Anreise erhielten alle ihre Wintersportausrüstungen, damit wir gleich am nächsten Tag mit der Ausbildung beginnen konnten. Alle Schüler wurden je nach Sportart und Vorkenntnissen in verschiedene Gruppen eingeteilt: Anfänger, Fortgeschrittene und Könner bei den Skifahrern und Snowboardern sowie eine Langlaufgruppe. Die Skianfänger lernten erst einmal die Basics auf dem Übungshang. Einen Tag später war auch schon das Geschichte und sie waren ebenfalls im Trubel der Skihänge unterwegs. Dann hieß es die nächsten Tage und Stunden üben, üben, üben, bis man sicher den Berg hinunter fahren konnte. Auch die Fortgeschrittenen und Könner verbesserten ihre Technik und konnten am Ende alle Pisten herunter fahren. Die Erfolge sind unseren Skilehrern zu verdanken, die uns die ganze Woche motiviert und begleitet haben! Die Langlaufgruppe hatte ebenfalls viel Spaß mit ihrem Trainer beim Erlernen der richtigen Langlauftechnik mit vielen Spielen und dem Biathlonwettbewerb als Höhepunkt.

Wer jetzt denkt, wir sind die ganze Zeit nur Ski gefahren, der liegt falsch. Am Dienstagabend traten alle Klassen sowie das Lehrer- und Skilehrerteam zum Eisstockschießen gegeneinander an. Die Gewinner erhielten tolle Preise. Zwei Tage später wanderten wir abends einen langen Weg entlang hoch zu einer Berghütte, in der wir einen bunten Abend mit stimmungsvollen Beiträgen veranstalteten. Anschließend bescherte uns das Herunterrodeln des 4 Kilometer langen Bergweges einen unvergesslichen Nervenkitzel.

Leider wurde die Freude an den schönen Bergen und dem Wintersport etwas durch einen Magen-Darm-Infekt getrübt, mit dem sich mehrere Schüler angesteckt hatten. Trotzdem war es allen möglich zumindest für einige Tage an den Kursen teilzunehmen und die schöne Bergwelt zu genießen. Wir sind auch sehr froh, dass das Wetter gehalten und sich keiner verletzt hat!

Olivia Ulbricht und Philipp Beese, Klasse 8a

 

Artikelangebote an: homepage@gymnasiumengelsdorf.de
 
zurück:
Homepage Newsarchiv

Homepage
- Schule - Projekte -AG's - Impressum

© Gymnasium Engelsdorf