Am Freitag, den 10. Juli 2020 fand die feierliche Überreichung der Abiturzeugnisse an die Schüler der zwölften Klassen statt.

Einige Abläufe und Rituale mussten gegenüber den Vorjahren geändert werden oder ganz entfallen. Die Besucherzahl in der feierlich geschmückten Turnhalle musste deutlich reduziert werden. Trotzdem gelang es, einen feierlichen Rahmen herzustellen und dem Ereignis eine angemessene Würde zu verleihen.

 

In ihren Reden blickten der Schulleiter Herr Schlögel sowie die Absolventinnen Pia Oswald und Max Herzler in teils nachdenklichen teils humorvollen Worten auf die vergangenen 8 Jahre am Gymnasium zurück. Qualitativ hochwertige Musikdarbietungen und Gedichtreziationen verliehen der Veranstaltung Glanz.

Als beste Schüler des Jahrganges konnten Paula Helbig (Note 1,0; im Foto in der Mitte) sowie Johanna Birke und Arvid Slesazek geehrt werden.

Die Jahrgangsbesten Johanna Birke, Paula Helbig und Arvid Slesazek

Für hervorragende Leistungen in den Naturwissenschaften Physik und Chemie wurden Paula Helbig, Jessica Willkommen, Rebekka Herzog, Alina Rossow und Josepha Werner ausgezeichnet.

Die Ehrung für die besten Leistungen in den Fächern Physik und Chemie - alles Mädchen!

Die Ehrung der Bürger der Stadt Großröhrsdorf für gute Leistungen und besonderes Engagement wurde an Pia Oswald verliehen. 

 

Im Anschluss fand der erste Abituball mit Hygienekonzept in der Schulgeschichte statt.

Wir wünschen den Abiturienten einen wunderbaren "Sommer der Freiheit" und einen guten Start in das Leben nach dem Abitur!