Berufsorientierung Klasse 8
Projekt Klasse 8:
Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten

Maßnahmen:
-Ausgangstest
-Kennenlernen der Berufsgebiete an jeweils 2 Praktikumstagen
       Bautechnik und Holztechnik
     Metalltechnik und Schweißtechnik
     Elektrotechnik und Elektronik
     Gastronomie und Service und
     Verwaltung
-Auswertungsgespräche mit Schülern und Eltern












Bei der Projektdurchführung werden die Schülerinnen und Schüler von den Pädagogen der Mittelschule Strehla, den Mitarbeitern des Qualifizierungszentrums Region Riesa GmbH und Vertretern der Bundesagentur für Arbeit betreut.





Seit 2009 nimmt unsere Schule am Projekt "Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" teil. Die Projektfinanzierung erfolgt über das Bundesinstitut für Berufsbildung sowie in Kofinanzierung durch Leistungen Dritter und Mittel der Qualifizierungszentrum Region Riesa GmbH. Ziel des Projektes ist es, bereits mit Schülern der Klassenstufe 8 einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Ausbildung vorzubereiten, berufliche Interessen der Schüler zu entwickeln und zu fördern sowie die Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen in Vorbereitung der Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit zu unterstützen.

Die Schüler testen sich in folgenden 5 Berufsfeldern:

1. Bau/Holz 2. Gastronomie/Service 3. Kaufmännische Berufe 4. Metall 5. Elektrotechnik/ Elektronik