Der Hörkoffer

Hier bekommen Ihre Schüler was zu hören! 42 Hörbücher auf CD bzw. Kassette und noch einmal rund hundert Hörbeiträge auf der Festplatte des zugehörigen Notebooks bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Grundschule. Nutzen Sie den Hörkoffer im Unterricht oder im Ganztagsbereich, gründen Sie einen Hörklub, finden Sie weitere Einsatzmöglichkeiten ... Gern verleihen wir den Hörkoffer auch an Horteinrichtungen

Hörkoffer

Foto: Der Hörkoffer ausgepackt

Unser Hörkoffer enthält alles, was Sie für eine sofortige Nutzung benötigen. CD-Kassetten-Recorder, Kopfhörer und Lautsprecher und ein speziell vorkonfiguriertes Notebook, welches nach dem Start unmittelbaren Zugriff auf die Hörbeiträge bietet.

Packliste einsehen

Liste der auf dem Notebook installierten Medien einsehen

Der Hörkoffer bleibt jeweils für ein Schuljahr bei Ihnen. Insgesamt stehen uns fünf Koffer für das gesamte Kreisgebiet zur Verfügung. Rechtzeitige Anmeldung wird trotzdem empfohlen.

Die Aus- und Rückgabe der Hörkoffer erfolgt über unsere Mediothek in Meißen, nach individueller Absprache auch in Riesa bzw. Großenhain. Schulen erhalten den Koffer ind der Regel in der Vorbereitungswoche zum neuen Schuljahr. Horte können die Koffer bereits in der ersten Woche der Sommerferien abholen.

Buchungsübersicht

Zeitraum Hörkoffer 1 Hörkoffer 2 Hörkoffer 3 Hörkoffer 4 Hörkoffer 5
2016/17 GS Raußlitz
(Hort)
GS Brockwitz (Hort) Röderaue / Pulsen (Hort) GS Ponickau 1. GS Riesa (Hort)
2017/18 GS Coswig Mitte (Hort) GS Radeburg GS Zaithain (Hort) (via Riesa) GS Käbschütztal (Hort) Gs Ragewitz (Hort) (via Riesa)
2018/19 GS Questenberg (Hort)        

 

 

Schnellzugriff

  • Medienbildung
  • Medien suchen und bestellen
  • Veranstaltungen
  • Öffnungszeiten

Ansprechpartner

  • Herr Hunger (Meißen)
    Medienarbeit; Beratung und Fortbildung: Medien, IT, Förderprogramme, MEP; Internetprojekte
  • Tel: (03 521) 71 767 10
    Fax: (03 521) 71 767 29
    E-Mail: Senden

Ansprechpartner

  • Frau Ziller (Meißen)
    Medienverleih und -beratung
  • Tel: (03 521) 71 767 0
    Fax: (03 521) 71 767 29
    E-Mail: Senden