Fachunterricht Mathematik

Die Mathematik ist eine der ältesten Wissenschaften der Menschheit, sie ist aber nach wie vor aus unserem Leben nicht wegzudenken!

Keine andere Wissenschaft durchdringt unser Leben so stark wie die Mathematik.

Denkt nur einmal an einen Einkauf im Supermarkt, den Wetterbericht, den Busfahrplan oder an eure Zinsen auf dem Sparbuch. Was wären die Olympischen Spiele, die Auswertung der Altstoffsammlung oder auch euer Notendurschnitt ohne Zahlen zum Rechnen?
Diagramme können diese Zusammenhänge sehr gut veranschaulichen, Taschenrechner und Computer sind wichtige Hilfsmittel.

Aber auch mit geometrischen Figuren beschäftigt sich die Mathematik. So habt ihr doch sicher schon Kreise, Dreiecke und Vierecke konstruiert und Würfel, Kegel und Pyramiden gebastelt?

Und nun noch eine kleine mathematische Knobelei zum Schluss:

Als der Viehzüchter Mac Q. Fladen den neuen Cowboy fragte, welchen Lohn er haben möchte, antwortete der: "Im ersten Monat gibst du mir eine Kuh, im zweiten Monat zwei Kühe, im nächsten Monat vier Kühe, also immer doppelt so viel wie im vorhergehenden Monat." Mac. Q. Fladen war einverstanden, umfasste seine Herde doch ungefähr 17 000 000 Kühe. Nach zwei Jahren verabschiedete sich der Cowboy und wollte den vereinbarten Lohn. Als Mac. Q. Fladen sich mit dem Taschenrechner an die Berechnung machte, schrie er nach einiger Zeit: " Was für ein riesiges Rindvieh ich doch bin!!!"
Findet nun selbst heraus, wie viel Kühe der Cowboy erhielt!

Viel Spaß beim Rechnen!


Fachschaftsleiter Mathematik

Letzte Änderung am 15.01.2016 EN