Termine

 

29.10.2020
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

24.09.2020 - 09:16

Unsere 5. Klassen tauschten heute für den Deutschunterricht den Klassenraum mit dem Zoo Leipzig ein. Für das Stoffgebiet Beschreibung und Tierbeschreibung holten sie sich durch das Beobachten von Tieren beste Anregungen. Dabei war auch ein hohes Maß Eigenständigkeit gefragt, denn die Kinder erkundeten den Südamerika-Bereich mit Hilfe eines Arbeitsblattes in Kleingruppen ohne Lehrerbegleitung. Weil die Pflichtaufgaben von allen Kindern zügig bearbeitet wurden, blieb sogar noch Zeit für einen kleinen „privaten“ Zoorundgang. Das Highlight dabei war natürlich das Löwenbaby. Die frischen, lebendigen Eindrücke werden sicherlich eine gute Motivation für den Unterricht in den folgenden Tagen sein. (Ullrich Baron für 5/2)
Klasse 5/2 im Pongoland

Klasse 5 auf Forschungsexpedition – Im Leipziger Zoo durch Südamerika

„Das nachdenkende, betrachtende, forschende Leben ist eigentlich das höchste.“ Alexander von Humboldt

Was es im Zoo Leipzig bei den Tieren Südamerikas alles zu entdecken gibt, haben unsere 5. Klässler zum heutigen Humboldttag herausgefunden. Wie sieht ein Guanako aus? Welche Füße besitzt ein Nandu? Wie bewegt sich das größte Raubtier der Pampa – der Mähnenwolf? Welcher Gegenstand in Südamerika ist nach Humboldt benannt? Auf diese Fragen und viele mehr konnten unsere kleinen Naturforscher heute durch gezieltes Beobachten und Betrachten eine Antwort finden. Unsere Humboldtianer hatten außerdem die Möglichkeit, eine genaue Beschreibung nach einem Tier ihrer Wahl anzufertigen. Zeit für eine Inspektion der Spielplätze im Leipziger Zoo blieb am Ende auch noch. (Laura Schütz für 5/5)
Klasse 5/5 im Zoo mit Forscherblick

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo