Termine

 

24.10.2019
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

 

Neues auf der Lesetreppe      

Jeden Monat stellen wir Euch eines unserer Bücher vor. Zu finden natürlich in der Schulbibliothek.

Täglich geöffnet und ein Besuch lohnt immer.

 

Im Todeswald

Ritta Jacobsson

Erst findet die 14jährige Svea den verletzten Hund von Linus, dann ist ihre Freundin Mikaela verschwunden, wird tagelang gesucht und schließlich tot aufgefunden. Und Sveas Papa verhält sich plötzlich so eigenartig, verdächtig…, und dann ist da noch Mikaela`s Stiefvater… Ergibt das alles einen Zusammenhang? Unfreiwillig wird Svea in die Ermittlungen hineingezogen, sie beginnt zu ahnen, dass sie den Täter kennt.  

Und dann ist da noch Linus, der neue Nachbarsjunge von gegenüber, den Svea gern näher kennenlernen würde…, sich in ihn verlieben, er in sie….

Ein spannender Krimi, man glaubt das Ende zu wissen, hält es für nicht möglich, und ist am Ende überrascht.

 

FoxCraft Teil 1 – Die Magie der Füchse

Inbali Iserles

„Tief verborgen in den Wäldern leben die Füchse wild und ungezähmt. Sie hüten ihr Geheimnis und pflegen ihre uralte Magie. Doch eine dunkle Gefahr bedroht ihre Welt! Von all dem ahnt die junge Füchsin Isla nichts. Sie lebt in Frieden und Sicherheit. Doch dann verliert sie ihre Familie – und gerät mitten hinein in den Kampf um das Reich der Füchse. Wem kann Isla noch trauen ? Wer ist Freund, wer Feind ?... Der Beginn einer großen Tierfantasy-Saga aus der Feder von Inbali Iserles, einer Autorin des Erin-Hunter-Teams – tauche ein in den magischen Kosmos der Füchse!“

 

Kinder ohne Kindheit

Reiner Engelmann/ Urs M. Fiechtner

In diesem Lesebuch über Kinderrechte werden 6 Grundrechte der UN-Kinderrechtskonvention (im Anhang des Buches abgedruckt) durch Einblicke in die Notlage vieler Kinder in Deutschland, Europa und auf anderen Kontinenten. So berichtet u.a. Wolfgang Niedecken, der Frontmann der Rockgruppe BAP, von seinen Eindrücken, die er auf seiner Afrika-Reise für die Aktion GEMEINSAM FÜR AFRIKA zusammen mit der Tagesthemen-Moderatorin Anne Will sammelte.

Das Buch basiert auf Erfahrungsberichten und persönlichen Texten z.B. zu den Themen Kinderarbeit, Schutz vor sexueller Gewalt und das Recht auf Leben. So wird in dem Kapitel Recht auf Leben z.B. eindrucksvoll unter Auswertung von Berichten von amnesty international dargestellt, dass in den USA trotz einer entgegenstehenden UN-Kinderrechtskonvention die Todesstrafe gegen Kinder verhängt und diese über viele Jahre hinweg auch vollstreckt wurde.

„Dieses Lesebuch über Kinderrechte zeigt jedoch nicht nur Missstände auf. Anhand einiger positiver Beispiele, Aktionen und Initiativen, die hier vorgestellt werden wird klar: Engagement lohnt sich.“

 

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo