Termine

 

24.10.2019
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Zeitzeugengespräch

Ein Gespräch mit einer Frau, welche im Alter von 8 Jahren entschied, dass Verhungern der bessere Tod als Erschießen sei. Der gesamte Geschichts-Leistungskurs der 11. Klasse und weitere interessierte Schüler*innen sowie Student*innen der Leipziger Universität hatten am 17. Juni 2019 die Chance, die Holocaust-Überlebende Henriette Kretz und ihre Biographie innerhalb von 3 Unterrichtsstunden kennenzulernen. Neben humorvollen Anekdoten berichtete sie von ihren Erlebnisse während des Krieges, des Versteckens und des Fürchtens und gab den rund 30 Teilnehmer*innen so einen kleinen Einblick in die Gefühlswelt eines jüdischen Kindes, welches unter der Tyrannei Hitlers seine Eltern verlor und nur durch die Hilfe couragierter Helfer*innen selbst überlebte. Wir alle sind Frau Kretz für ihre Offenheit sehr dankbar und behalten diese Erfahrung stets in unserem Gedächtnis, da sie auch heutzutage noch große und wichtige Bedeutung für unsere Gesellschaft hat.

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo