Termine

 

28.05.2022
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Spendenaktion für die Menschen in der Ukraine

Die Nachricht vom Krieg in der Ukraine macht auch alle Humboldtianer schwer betroffen. In jedem Klassenraum gibt es Gesprächsbedarf, Betroffene berichten von den Erfahrungen ihrer Verwandten und Freunde in der Ukraine. Die Fetzen, die uns erreichen, erwecken unser größtes Mitgefühl und lassen uns solidarisch handeln.
Der Schülerrat ruft zum Austausch auf der Politikwand auf und das SOR-Team vernahm den Aufruf einer betroffenen Mutter, die um Spenden für die Soldaten und Zivilbevölkerung in der Ukraine bittet.

 

Diesem Aufruf folgend hat das SOR-Team eine Aktion für die Ukraine gestartet. Plakate mit der Bitte um Spenden für die Ukraine finden sich seitdem im gesamten Schulhaus. Die Spenden werden am Donnerstag, dem 3.3.22, im GTA-Zimmer der Humboldtschule entgegen genommen und dann an die Ukrainische Gemeinde, die den Ottosaal der Ortsgemeinde St. Laurentius Leipzig-Reudnitz (Stötteritzer Straße 47, 04317 Leipzig) nutzt, weitergeleitet. Von dort wird der Weitertransport in die Ukraine organisiert. Spenden können dort täglich von 18-20 Uhr (außer sonntags) abgegeben werden.

 

Benötigt werden derzeit dringend:

  1. Medikamente: z. B. Schmerzmittel, Verbände für Wunde, Fiebermittel, Salben gegen Verbrennungen und Blutungen (sog. Hämostatika), Fiebersäfte

  2. Haltbare Lebensmittel wie z. B. Tee, Kaffee, Trockenfutter wie Nüsse, Kekse

  3. Utensilien: Schlafsäcke, Thermowäsche, Isomatten

  4. Hygieneartikel: Windeln, Trockenmilch für Babys

 Ukraine SOR

 

Die LVZ hat weitere Spendenaktionen unter folgendem Link zusammengestellt:

www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Spenden-fuer-Ukraine-in-Leipzig-So-koennen-Sie-in-Sachsen-helfen

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo