Termine

 

15.12.2019
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Neue Hausordnung tritt am 02.12.19 in Kraft

Liebe Schülerinnen und Schüler,
in Verbindung mit der neuen Hausordnung wird es eine neue Regelung zur Handynutzung geben. Wir, die Lehrer und Lehrerinnen der Humboldtschule, wollen diese Regelung nicht in Kraft treten lassen, ohne unsere Argumente darzulegen. Wir hoffen damit, Missverständnisse zu vermeiden und eure Vorbehalte auszuräumen, denn wir wissen, dass in den letzten Wochen kontrovers darüber gestritten wurde, ob ein Handyverbot an unserer Schule nun sinnvoll oder steinzeitlich sei.
Obwohl unsere Schule seit Jahren für eine bessere Digitalisierung, eine Ausstattung mit zeitgemäßer Technik und für schnelles Internet kämpft, um den Unterricht moderner gestalten zu können, schränken wir jetzt die Handynutzung ein. Um das riesige Potential digitaler Technik im Unterricht auszuschöpfen, braucht es in unseren Augen an Schulen aber eher eine gute technische Ausstattung mit PCs oder Tablets und nicht das private Smartphone.
Die Intention zur Neuregelung zielt viel eher auf die Pausenzeiten ab. Natürlich hat das Handy auch in den Pausenzeiten viel zu bieten; aber eben nicht das, was diese Zeit mit sich bringen sollte: eine Pause. Pausen sind wichtig, um neue Energie zu tanken. Dazu muss man abschalten, und das ist wörtlich gemeint. Wer die Mittagspause nutzt, um Nachrichten in sozialen Netzwerken zu checken, mit anderen via Smartphone kommuniziert, obwohl sie sich eventuell im gleichen Raum aufhalten oder wer die ganze Zeit dem nächsten virtuellen Highscore hinterherjagt, der ruht weder Gehirn noch Körper aus.
Ein zweiter, nicht weniger wichtiger Grund ist, dass viele Menschen, klein wie groß, selbst in gemütlicher Runde die Finger nicht von den Smartphones lassen können – der Drang nach einem gehörten „Kling“ auf sein Display zu schauen oder während des Lesens einer Seite schon die nächste App zu öffnen, ist einfach zu groß. Man verpasst indes meist viel Wichtigeres, wenn der ständige Blick auf das Handy die Aufmerksamkeit lähmt – unsere Mitmenschen.
Wir wollen nun also mit euch Schülern gemeinsam ein großes Ziel angehen, was ohne neue Hausordnung nicht gehen würde. Das Handy hat weiterhin viel zu bieten, doch können die nächsten Sprachnachrichten, Likes für Fotos oder E-Mails etwas warten. Sie sind sicher nett, aber nicht eilig. Stattdessen wollen wir den Blick für die Menschen um uns herum schärfen und das Hier und Jetzt genießen.
Für ein besseres Miteinander in unserer Schule,
eure Lehrerschaft

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo