Termine

 

13.12.2019
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Das Dutzend ist voll - 12.Floorballnacht des Humboldtgymnasiums

Als nach 4 Stunden intensivem Floorballspielen um 22 Uhr das Gruppenfoto gemacht wurde, waren die Gesichter so fröhlich und zufrieden wie zu Beginn des Abends. Die Siegerteams standen fest und das Penaltyschießen „Jung“ gegen „Alt“ war zu diesem Zeitpunkt bereits von den „Jungen“ gewonnen wurden...

Doch fangen wir ganz von vorne an:
Am Freitag, dem 8. November um 18:00 Uhr, fand die 12. Floorballnacht der Humboldtschule in unserer Sporthalle statt. Bereits um 17:30 Uhr stürmten Floorballbegeisterte, egal ob jung oder alt, in die Halle. Insgesamt waren es 69 Teilnehmer, die sich nach den herzlichen Begrüßungsworten von Herrn Busch schnell einen Schläger schnappten und sich dann in ihren Teams zusammen fanden. Die 10 entstandenen Mannschaften wurden in zwei Staffeln je 5 Teams geteilt und zeigten innerhalb eines Spiels von 8 Minuten ihr Können.
Um 18:15 Uhr war es dann so weit: man hörte die erste Pfeife, denn die ersten Spiele des Abends konnten beginnen.
Voller Elan und Kampfgeist wurde gespielt und gefiebert. Schon in der Vorrunde war die Spannung hoch, denn ein einziges Tor konnte oft schon das gesamte Spiel entscheiden. Also wurde tapfer und ausdauernd immer weiter gekämpft und mit sicheren und kreativen Kombinationen erstklassig abgeschlossen.
Der Wille, viele Tore zu schießen und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, war definitiv da, doch stand natürlich die Freude verbunden mit einer fairen Spielweise im Vordergrund.
Dies vermittelten vor allem auch die überaus erfahrenen Spieler des SC DHFK und des MFBC den jüngeren Spielern, indem sie ihnen den gesamten Abend über zur Seite standen und sie tatkräftig motivierten und anfeuerten.
Sie zeigten ihren „kleinen“ Mitspielern verschiedene Techniken, Kombinationen, und Tricks und lernten sich dabei nicht nur als Sportler, sondern auch als Personen außerhalb des Spielfeldes kennen.
Das letzte Spiel wurde um 21:35 Uhr abgepfiffen. Daraufhin folgte das traditionelle Penaltyschießen „Jung“ gegen „Alt“, welches die „Jungen“ knapp aber sehr verdient gewannen.
Zu guter Letzt folgte die Auswertung des Abends in Form der Siegerehrung, bei der alle Teams eine Urkunde bekamen und sich auf etwas Süßes freuen durften, um den Abend ausklingen zu lassen.
Und wie jedes Jahr zur Floorball Nacht, wurden die besten und talentiertesten Nachwuchsspieler durch Herrn Busch geehrt. In diesem Jahr erhielten folgende Spieler die Ehrung: Valentin Gunstheim (5/2), Erik Felfe (6/6), Ellen Hasselbach (5/4) und Lea Schoder (5/2).
Nach dem Gruppenfoto mit allen 69 Teilnehmern freuten sich viele der jüngeren Spieler darauf, ihren Eltern von dem gelungenen Abend berichten zu können. Währenddessen sorgten bereits viele fleißige Hände dafür, dass die Halle blitzschnell aufgeräumt war, sodass sowohl Spieler als auch Veranstalter den Weg nachhause antreten konnten.
Wir hoffen auch im nächsten Jahr zu unserer 13. Floorballnacht begeisterte Gesichter sehen zu dürfen.

Auf Wiedersehen und bis 2020!

Palwascha Azmarei (12.Klasse)

Die Ergebnisse:

1. Team Frommhold
2. Team Osadchuk/Siegmund
3. Team Günther
4. Team Klamt
5. Team Richter
6. Team Gunstheim
7. Team Saß
8. Team Lehmann
9. Team Lorenz
10. Team Perl

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo