Automatische Wettkampfauswertungen mit Hilfe von MS Excel

Die Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Dateien sollen Sie bei der Auswertung von Schulwettkämpfen unterstützen. Die Excel-Tabellen wurden für den Bereich der Athletischen Basistests und den Bereich der Leichtathletik auf der Grundlage der 100-Punkte-Tabellen programmiert.

Mit Hilfe der Tabellen

Sie benötigen für die Nutzung einen Computer, möglichst mit Drucker, und folgenden Voraussetzungen:

 

Grundschule (Kl. 3 - 4)

Mittelschule (Kl. 5 - 10)

Gymnasium (Kl. 5 - 12)

Leichtathletik

MS Excel ab 2007:
Version 4.1
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 20 MB freier Festplattenspeicher

MS Excel ab 2007:
Version 3.4
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 85 MB freier Festplattenspeicher

MS Excel ab 2007:
Version 4.2
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 100 MB freier Festplattenspeicher

Motorische Basistests

MS Excel ab 2007:
Version 3.1
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 30 MB freier Festplattenspeicher

MS Excel ab 2007:
Version 3.2
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 120 MB freier Festplattenspeicher

MS Excel ab 2007:
Version 3.1
Minimal 512 MB Arbeitsspeicher
Minimal 150 MB freier Festplattenspeicher

Die in der Tabelle stehenden Angaben sind ohne Gewähr! Bitte testen Sie Ihr System mit den entsprechenden Tabellen vor der Nutzung!


Zur Installation klicken Sie bitte auf die entsprechende Datei und wählen Sie den Befehl AUSFÜHREN. Unter Windows XP erscheint eine Warnmeldung, wählen Sie dort trotzdem das AUSFÜHREN .

Die Dateien liegen als selbst extrahierendes Archiv vor. Zum Entpacken öffnet sich ein Fenster, in welchem der Speicherpfad c:\Eigene Dateien\hr-sport\ voreingestellt ist. Diesen können Sie entsprechend Ihrer Computerkonfiguration verändern. Dann klicken Sie auf Start. Die Datei wird entpackt.

Stellen Sie vor dem Starten der Datei sicher, dass die Benutzung von Makros in MS Excel gestattet ist. Überprüfen Sie dies, indem Sie MS Excel starten und die Makroeinstellungen dort überprüfen (bei Excel XP im Menü EXTRAS - Makro - Sicherheit: Dort sollte MITTEL eingestellt sein).

Wenn Sie die Datei aufrufen möchten, wechseln Sie nunmehr in den Windows-Explorer, suchen Sie das Verzeichnis auf, in welches Sie die Datei entpackt haben und klicken Sie doppelt auf den Dateinamen. Oder starten Sie MS Excel, wählen Sie im Menü DATEI den Befehl ÖFFNEN, suchen Sie das entsprechende Verzeichnis auf und wählen Sie die Datei zum Öffnen aus.

Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den an Ihrer Schule tätigen PITKO oder einen Fachlehrer für Informatik.


 

Impressum