aktualisiert: 08.12.2017 Homepage Schule Projekte GTA/AGs/Fördern Datum: Mon, 11.12.2017
Homepage
Startseite
Vertretungsplan
Lehrer VP
Oberstufe
Archiv
Förderverein
Impressum
Haftungsausschluss
Ältere Artikel
Are you ready? Attantion! Go!
Rückblick: Pragfahrt der jetzigen Jahrgangsstufe 12
„Pasta FORMidable –
Willkommen im Schulclub
57. Mathematik-Olympiade
AG CHOR - Schnupperstunden
Erfolge in den DELF-Prüfungen
Rückblick: Pragfahrt der jetzigen Jahrgangsstufe 12
Artikel-Nr.: 987 Datum: Thu, 24.08.2017
Am 19.06.2017 hieß es ein letztes Mal für uns als Jahrgangsstufe Kofferpacken für eine Fahrt nach Prag in Tschechien.

In Begleitung von Frau Hoyer, Frau Rochlitz, Frau Boettcher, Frau Tischer, Herrn Schicke und Herrn Flory starteten wir um 08:00 Uhr in 2 Reisebussen mit knapp 90 Schülern am Gymnasium Engelsdorf. Mit guter musikalischer Unterhaltung , die den einen oder anderen zum Mitsingen brachte, war die Fahrtzeit von fast 4 Stunden auch schnell vorbei.

Nach unserer Ankunft im Drei- Sterne- Hotel „Olympik Tristar“ hatten wir bis zum Check-In um 15:00 Uhr Freizeit. Einige haben diese zum Einkaufen, andere zum Erkunden der Gegend genutzt. Am Nachmittag gab es dann bei traumhaften Wetter eine einstündige Bootsfahrt auf der Moldau. Diese gewährte uns zwar nur einen kleinen, aber dennoch sehr schönen ersten Eindruck von der „Goldenen“ Stadt.

Am Dienstag dann erfolgte ein geführter Stadtrundgang durch Prag und Kleinseite. Danach gab es Freizeit für uns Schüler und wir konnten selbst die Stadt erkunden, was dank eines gut ausgebauten U-Bahn-Systems sehr leicht war. Es gab sehr viele Modegeschäfte, Restaurants, Bars und Kaufhäuser. Besonders der weibliche Teil der Schüler konnte sich in den vielen Modegeschäften austoben. Auch gab es viele Parks, Plätze und alte, aber schöne Gebäude. Der Tag wurde abgerundet durch den Besuch des Image Theaters, ein Schwarzlichttheater im Herzen von Prag, in dem das Stück „Afrikania“ aufgeführt wurde.
Der nächste Tag begann mit 2 unterschiedlichen Führungen von denen jeder Schüler eine wählen durfte. Die erste Führung hieß „Auf den Spuren Kafkas.“ Dort erfuhr man einiges über Kafkas Leben in Prag. Anschließend konnte man das Kafka-Museum besuchen. Die zweite Führung „Jüdisches Leben in Prag“ ging durch die jüdische Stadt und endete in einer Synagoge für die Euthanasie-Opfer des zweiten Weltkriegs. Anschließend trennten sich die Schüler wieder und verbrachten ihre freie Zeit in der Stadt, welche sie wieder zum Shoppen und Erkunden nutzen konnten.

Der Donnerstag war leider bereits unser letzter Tag in Prag und wir mussten früh mit gepackten Sachen vor dem Hotel stehen und auf den Bus warten. Mit einer Stunde Verzögerung starteten wir dann um 11:00 Uhr zurück nach Leipzig. So schnell wie wir da waren, waren wir auch wieder zurück in Leipzig und so endete unsere wunderbare Pragfahrt am 22.06.2017 um 15:00 Uhr am Gymnasium.

Auch dieses Jahr ist die Kursfahrt wieder sehr gelungen, auch wenn es leider nur 4 Tage waren, die wir in Prag verbringen durften. Wir Schüler bedanken uns ganz herzlich bei den Lehrern, welche unseren Musikgeschmack in sämtlichen Busfahrten vielleicht nicht ganz teilten, aber dennoch immer ein Lächeln auf den Lippen hatten und mindestens so gut gelaunt waren, wie wir Schüler. Jetzt können wir als 12. Klasse gestärkt mit einer weiteren wunderbaren Erinnerung zum Abitur antreten.

Alexander Fönings, Luise Kögel, Sina Menzel, Johanna Rehm

 

 

autor

 

Artikelangebote an: homepage@gymnasiumengelsdorf.de
 
zurück:
Homepage Newsarchiv

Homepage
- Schule - Projekte -AG's - Impressum

© Gymnasium Engelsdorf