aktualisiert: 21.06.2024 Homepage Schule Projekte GTA/AGs/Fördern Datum: Sun, 21.07.2024
Homepage
Startseite
LernSax
Vertretungsplan
Lehrer VP
Oberstufe
Förderverein
Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss
Transparenzhinweis
Virtueller Schulrundgang
Spende Förderverein
LEHRER IN SACHSEN
Ältere Artikel
Das Halbe-Halbe Projekt am Gymnasium Engelsdorf
Exkursion in das Herzzentrum Leipzig
Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür
Schnupperstunden am Gymnasium Engelsdorf
Vielen lieben Dank, ihr fleißigen Weihnachtswichtel 😊
Nach Verlängerung zum Stadtmeister im Basketball
Unsere Helden der Küche verderben nicht den Brei
Warnstreik am 28.11.2023
Demokratie auf Rädern − Exkursion zum Bundestagsinfomobil
Londonfahrt (10. Klassen)
Artikel-Nr.: 1201 Datum: Sun, 06.08.2023

In diesem Schuljahr konnten nach dem Ende der Covid−Pandemie die zehnten Klassen wieder die Londonfahrt antreten. Vom 11. Juni bis 16. Juni 2023 nahmen die 10a, 10b und die 10c sowie Herr Pfeifer, Frau Bechert, Frau Keller und Herr Steinbiß an der Fahrt teil.
Am Sonntag, den 11. Juni trafen wir uns um 21 Uhr am Gymnasium Engelsdorf. Unser Bus stand pünktlich bereit und alle verabschiedeten sich. Der Bus brachte uns durch Deutschland bis in die Niederlande, von dort nach Belgien und schließlich nach Dunkerque in Frankreich.
Inzwischen war bereits Montag. Um 12 Uhr mittags bestiegen wir die Fähre nach Dover in England. An Bord bekamen wir etwas zu Essen und hatten einen fantastischen Blick über die Nordsee. Gegen 14 Uhr erreichten wir Dover. Von dort aus fuhren wir nach Canterbury, um ein bisschen zu shoppen und die Stadt zu besichtigen.


Anschließend setzten wir unsere Reise in Richtung London fort, wo wir uns auf unsere Gastfamilien aufteilten.
Am Dienstag, den 13. Juni, trafen wir uns um 8 Uhr wieder und fuhren gemeinsam ins Stadtzentrum von London, um unseren Reiseführer Gary zu treffen. Er zeigte uns einige Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel die London Bridge und den Elizabeth Tower (Turm des Parlamentsgebäudes). Nach 3,5 Stunden Sightseeing aßen wir zu Mittag und nutzten unsere Freizeit in Covent Garden. Später nahmen wir an einem Theaterworkshop teil. Bevor wir an diesem Abend zu unseren Gastfamilien zurückkehrten, durften wir noch einmal in Gruppen nahe von Covent Garden schlendern.
Am Mittwoch, den 14. Juni trafen wir uns erneut um 8 Uhr und fuhren nach London. Dort besuchten wir Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett. Es war sehr faszinierend, wie viele Stars und Berühmtheiten, die königliche Familie eingeschlossen, dort in Wachs verewigt sind. Es gab sogar eine kleine Achterbahn und ein 4D−Kino.
Später gingen wir noch zum riesigen und ziemlich überfüllten Camden Market, bevor wir den Heimweg zu unseren Gastfamilien antraten.
Am Donnerstag, den 15. Juni hieß es schon wieder: Goodbye! Wir packten unsere Koffer und verabschiedeten uns von unseren Gastfamilien. Ein letztes Mal fuhren wir nach London und stiegen ins London Eye, von wo aus wir die ganze Stadt überblicken konnten.
Schließlich wurde es Zeit, wieder nach Leipzig zu reisen. Mit dem Bus kamen wir über dieselbe Route wie beim Hinweg am 16. Juni gegen Mittag wieder am Gymnasium Engelsdorf an.

Alles in allem war die Londonfahrt ein tolles Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken.

Den Text auf Englisch findet ihr hier .





 

 
 
zurück zur Homepage
   

Homepage
- Schule - Projekte - AG's - Impressum - Datenschutzerklärung - Haftungssauschluss

© Gymnasium Engelsdorf