aktualisiert: 30.06.2022 Homepage Schule Projekte GTA/AGs/Fördern Datum: Thu, 30.06.2022
Homepage
Startseite
LernSax
COVID-19 Hygieneplan
Vertretungsplan
Lehrer VP
Oberstufe
Förderverein
Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss
Ältere Artikel
Exkursion in die Auwaldstation in Lützschena
Sommerkonzert
Für den 11er Jahrgang der BESTE
Große Erfolge beim Adam-Ries-Wettbewerb
Exkursion zum KZ Mittelbau-Dora der Klassen 9 im April/Mai 2022
Danke für eure Hilfe!
Klassenfahrt nach Olganitz
Mathematik trifft Sport …
DELF –diplôme d`études en langue française
K U L T U R P A U S E
Leben retten kann eigentlich ganz einfach sein.
Artikel-Nr.: 1160 Datum: Fri, 18.03.2022

Das konnten die Kinder und Jugendlichen der Klassenstufen sieben und acht beim Reanimationskurs Ende Januar bzw. Anfang Februar des Schuljahres 2021/22 lernen. Zwei Spezialisten des Herzzentrums Leipzig führten durch den 90-minütigen Workshop, wobei es neben der Theorie reichlich praxisnahe Eindrücke gab.


Nach einem ca. 30-minütigen interaktiven Einführungsvortrag, denen die Schülerinnen und Schüler aufmerksam lauschten und eifrig Nachfragen stellten, durfte und sollte sogar das Gelernte praxisorientiert an der Trainingspuppe geübt werden. Hierbei wurden die Schülerinnen und Schüler für das Eingreifen in eine Notsituation sensibilisiert und sie lernten das Vorgehen für das Feststellen einer Bewusstlosigkeit. Bei der Durchführung der Herzdruckmassage merkten einige, dass diese einfache Maßnahme auf Dauer etwas anstrengend sein kann, dies jedoch für die Rettung eines Menschenlebens in jederlei Hinsicht lohnenswert ist und man keine Scheu davor haben sollte. Auch der Einsatz eines Defibrillators und dessen Funktionsweise wurde demonstriert. Dieser kann einer helfenden Person im Ernstfall bei den entsprechenden Erste-Hilfe-Maßnahmen anleiten und dient so als Unterstützungsinstrument. Allerdings ersetzt ein Defibrillator keinesfalls die erste Hilfe von einem Menschen, weshalb es wichtig und von Vorteil ist, dass ihr als Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe sieben an solch einem Workshop teilnehmen könnt und danach wisst, wie man im Ernstfall vorgehen sollte.

Text und Bilder: Benjamin Diekmann

 

 
 
zurück zur Homepage
   

Homepage
- Schule - Projekte - AG's - Impressum - Datenschutzerklärung - Haftungssauschluss

© Gymnasium Engelsdorf