Auswertung des Fragebogens zum Thema Verkehrslärm

Unser Projekt

Unsere Aufgabe war es, einen Fragebogen für andere Achtklässler zu erstellen, der einen groben Einblick in das Lärmempfinden der Schüler gibt. Als Klasse haben wir fünf Fragen vorbereitet, deren Antworten wir in Form von Diagrammen verdeutlichen wollen.
Der Wohnort der befragten Personen
Besonders störende Lärmquellen
Lärm bei verschiedenen Aktivitäten
Lärmbelastung in der Schule
Lärmbelastung zu Hause
Fazit
Der Wohnort der befragten Personen
Fast die Hälfte unserer Schüler (46%) aus der Klasse 8 wohnen in der Stadtmitte von Dresden. Erstaunlicherweise haben wir sehr viele Mitschüler, die am Stadtrand Dresdens wohnen (33%). Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen, die nicht in Dresden wohnen oder eher ganz nah an Dresden leben z.B. viele aus Dörfern (8%) oder in Kleinstädten (5%).
Es gibt natürlich auch andere Wohnorte. Diese wurden aber nicht explizit zum Ankreuzen angeboten, deshalb haben sie "sonstiges" (6%) gewählt.


zurück zur Übersicht
Besonders störende Lärmquellen
Bei der Auswetung haben wir festgestellt, dass 29 der Schüler "Baulärm" für sehr unangenehm empfinden. Es gab noch eine große Menge an Schülern (25%) die Sierenen für sehr laut halten und diese sehr störend finden. 13% unserer Schüler mögen es nicht, wenn eine Menschengruppe oder eine Person sehr laut wird/spricht. Knapp danach folgt der Flugzeuglärm mit 12%. Dann kommt der Straßenlärm mit 5%. 4% unserer Mitschüler stört der Lärm in Verkehrslärm. 1% unseres Jahrgangs haben "Sonstiges" angekreuzt, da sie andere Geräusche für unangenehmer empfinden.


zurück zur Übersicht
Lärm bei verschiedenen Aktivitäten
Viele unserer Mitschüler stört es außeralb der Schule sehr, dass z.B. der Verkehr o.ä. den Schülern den Schlaf raubt (35%). Aber auch finden es Schüler unangenehm, wenn sie beim Lernen zu Hause durch Verkehrslärm unterbrochen werden (45%). 11% der Mitschüler stört Lärm beim Wandern oder Spazieren. (sonstige 9%)




zurück zur Übersicht
Lärmbelastung in der Schule
8% der Befragten empfinden Lärm innerhalb der Schule als störend. Der Großteil der Schüler stört der lärm innerhalb der Schule nicht (68%). 24% nehmen den Lärm nicht wahr.


zurück zur Übersicht
Lärmbelastung zu Hause
54% der Befragten stört der Verkehrslärm o.ä. beim Lernen zu Hause. 26% der Mitschüler werden vom Lärm nicht gestört. 20% nehmen den Lärm nicht wahr.


zurück zur Übersicht
Fazit
Unsere These lautet: Verkehrslärm stört in der Freizeit und Schule. Durch die Ergebnisse der Umfrage haben wir festgestellt, dass die These teilweise korrekt ist. Denn bei den Diagrammen sieht man, dass innerhalb der Schule die Schüler den Verkehrslärm als fast gar nicht störend empfinden. Allerdings verhält es sich zu Hause ganz anders, denn etwas mehr als die Hälfte stört dort der Verkehrslärm sehr.
zum Seitenanfang

Autor der Auswertung: Gruppe 3
Diese Seite wurde mit GrafStat (Ausgabe 2016) erzeugt. Ein Programm v. Uwe W. Diener 05/2016.
Informationen: http://www.grafstat.de