Gustav-Hertz-Gymnasium
Gustav-Hertz-Gymnasium
Das Gymnasium im Osten von Leipzig
Sie sind der .Besucher seit 16.11.2003 Besucher
Direkt zum Seiteninhalt

Umweltpreis

Unterricht > Naturwissenschaften
1. Preis beim Sächsischen Umweltpreis
Aus der Nominierung wurde ein 1. Preis. Herzlichen Glückwunsch den Vertretern unseres Gymnasiums zu diesem großartigen Erfolg.
Vier Schüler des GHG haben in zweijähriger Arbeit innerhalb einer AG unter Leitung von Herrn Arb gemeinsam mit Wissenschaftlern des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung (IOM) und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) sowie in enger Kooperation mit dem Schülerlabor des UFZ an der Entwicklung eines Reaktors gearbeitet, mit dessen Hilfe das Abwasser der Menschen von Medikamenten-Rückständen befreit werden soll. Diese Rückstände verursachen zahlreiche Probleme in der Umwelt. So beeinflussen unsere Hormonpräparate z.B. das Geschlecht von Tieren (Schnecken, Fische). Auch Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums (WOG) haben an dem von der Robert-Bosch-Stiftung (Our Common Future) geförderten Projekt „Sauberes Wasser – eine kostbare Ressource“ mitgewirkt. Beide Schulen entwickelten unabhängig voneinander jeweils einen Reaktor, deren Reinigungsprinzipien auf unterschiedlichen Verfahren beruhen. Und eben diese Leistung der harten Arbeit wurde nun durch die Nominierung für den Sächsischen Umweltpreis gekrönt.           mehr lesen                                                             
Quelle:https://www.smul.sachsen.de/saechsischer-umweltpreis-5484.html
        
Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
ghgsekretariat@gmx.de

Zurück zum Seiteninhalt