Gustav-Hertz-Gymnasium
Gustav-Hertz-Gymnasium
Das Gymnasium im Osten von Leipzig
Sie sind der .Besucher seit 16.11.2003 Besucher
Direkt zum Seiteninhalt

Schülerratsfahrt

Gremien > Schüler
Sie sind der 590. Besucher dieser Seite.
Artikel erstellt am : 15.01.2018
Schülerratsfahrt 2017/2018 (Nachtrag)

 
Alle Jahre wieder. Auch in diesem Schuljahr war es wieder an der Zeit, dass sich der in diesem Jahr neu aufgestellte Schülerrat um unseren Schülersprecher Timo zusammenfand und einen Jahresplan zu schmieden.

Am Morgen des 30. August ging es für die gewählten Klassen- und Kurssprecher sowie den betreuenden Lehrern Frau Uhlig, Herr Beer und Frau Bärthel los. Treffpunkt war der Bahnhof Paunsdorf und es wurde gespannt, in Begleitung von gutem Wetter, auf den Zug nach Bad Lausick gewartet.
Alle vollzählig? Alle vollzählig!

Nach einer kurzen Fahrtzeit, waren wir am Bahnhof von Bad Lausick angekommen und übergaben unser Gepäck Herrn Beer, der bereits wartete. Ein Transportservice erwartete uns auch dieses Jahr leider nicht, weshalb wir den Fußmarsch, nach Buchheim, ein weiteres Mal bestreiten durften.

Ein Glück war die Stimmung hervorragend, weshalb der Weg schnell gegangen war. Als wir unsere Koffer und Reisetaschen in unseren Zimmern verladen hatten, ging es an die Arbeit. Versammelt im Seminarraum, lernten wir neue Gesichter kennen und erkannten alt eingesessene wieder. Im Anschluss klärten wir die jüngere Hälfte über die Rechte und Pflichten eines Klassensprechers auf. Danach formulierten wir unseren Schuljahresarbeitsplan, für das Schuljahr 2017/2018.

Dazu machten wir uns Gedanken, über Angelegenheiten an unserer Schule, welche wir dann, in unseren neugegründeten Projektgruppen, in Angriff nahmen.

Auch der Elternrat war wieder vertreten und unterbreitete uns seine Vorschläge. Mit einer erfolgreichen Zusammenarbeit in Aussicht, kamen wir zum nächsten Punkt.

Frau Poschmann, die nun fast ein Jahr das Amt der Schulleitung inne hat, war das erste Mal bei der Schülerratsfahrt mit dabei und ließ sich von unseren Fragen löchern. Auch sie wünschte uns viel Erfolg und hätten wir Sekt gehabt, so hätten wir mit ihr und dem Elternrat auf ein erfolgreiches Schuljahr 2017/2018 angestoßen.

Wie jedes Jahr, ließen wir auch dieses Mal den Tag mit einem Grillabend ausklingen. Neu war, dass wir den Abend mit Musik, Tanz und Partystimmung im Musikraum der Jugendherberge beendeten.
Allerdings musste auch dieser Abend ein Ende finden, damit wir den nächsten Tag, mit neuem Schwung, starten konnten, denn am nächsten Tag stand nicht irgendwas an; Nein!, es ging, wie es die Tradition besagt, ins kühle Nass.

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Lunchpaket, und allem was das Herz begehrt, machten wir uns auf den Rückweg nach Bad Lausick. Am Riff angekommen, waren alle von uns voller Vorfreude. Als es dann endlich ins Wasser ging, war von uns niemand mehr zu bremsen. Aber auch der Badespaß musste irgendwann ein Ende haben und so hieß die nächste Station - Bahnhof Bad Lausick.
Die Heimreise stand an, und nach endlos erscheinender Wartezeit, traf der Zug Richtung Heimat am Bahnsteig ein.

Wieder angekommen in Leipzig, ging jeder nach zwei langen Tagen – erschöpft, aber glücklich und mit riesiger Motivation - ins Wochenende.
-M.T.-
Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
ghgsekretariat@gmx.de

Zurück zum Seiteninhalt