Gustav-Hertz-Gymnasium
Gustav-Hertz-Gymnasium
Gustav-Hertz-Gymnasium
Das Gymnasium im Osten von Leipzig
Sie sind der .Besucher seit 16.11.2003 Besucher
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Profilbeschreibungen

NATURWISSENSCHAFTLICHES PROFIL
Verantwortlicher Fachlehrer : Herr Rickmeyer

Das naturwissentschaftliche Profil dient der Entwicklung von anwendungsbereitem Wissen, durch Vernetzung der profiltragenden Fächer Physik, Chemie, Biologie, Geographie, Astronomie und Informatik. Alle Themen - wie z.Bsp. Optik und Bionik - werden aus verschiedenen Blickrichtungen bearbeitet und dadurch eine höhere Lernmotivation erreicht.
Eine besondere Methode des Profils ist das selbstgesteuerte Arbeiten im Team bei Schülerexperimenten, Exkursionen und Projekten. So wird beim Thema MESSEN-STEUERN-REGELN eine eigene Schaltung entworfen, hergestellt und getestet.

Darstellen und Auswerten von Tabellen, Diagrammen, Karten und Grafiken gehören zu den typischen Arbeitsweisen. Zum Verständnis werden Modelle genutzt oder entwickelt.

Durch die Einbindung der Informatik wird sowohl die durchgängige, fachliche exakte Unterrichtung der Informatik ermöglicht als auch ihre Nutzung zur Lösung der aufgeworfenen Problemstellungen. So werden beim Thema Astronomie Kenntnisse der drehbaren Sternkarte ergänzt durch die Computersimulationen des Sternenhimmels, die die exakte Position von Planeten und dem Mond - ja sogar von künstlichen Satelliten - widerspiegeln.
In unseren modernen Computerkabinetten ist es auch möglich, für beliebige Orte auf der Erde Sonnenfinsternisse zu berechnen und darzustellen.

Die Themen Bionik und Kommunikation nernetzen verschiedene Naturwissenschaften und nutzen die Programmierkenntnisse, die am Computer erworben worden. Sie entwickeln Kompetenzen in der Netzwerkarbeit unter Berücksichtigung von Datenschutz und Datensicherheit.
Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
sekretariat@gustav-hertz-gymnaium.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü