Gustav-Hertz-Gymnasium
Gustav-Hertz-Gymnasium
Das Gymnasium im Osten von Leipzig
Sie sind der .Besucher seit 16.11.2003 Besucher
Direkt zum Seiteninhalt
AKTUELLES
Ab Mittwoch (18.03.2020) bleiben die Schule und die Turnhalle voraussichtlich bis zum 19.04.2020 für alle Schüler, Eltern und Externe geschlossen.
Stand: 17.03.2020
Datenschutzerklärung
Informationen zum Abitur
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,
heute erreichte uns ein Schreiben des Ministeriums mit Informationen zum derzeitigen Stand für die Abiturprüfungen. Dieses Schreiben befindet sich bei Lernsax in der Dateiablage der Klasse 12: Corona.
H. Poschmann
28.03.2020, 14:00 Uhr

Informationen zu Lernsax
Liebe SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern,
wie mehrfach mitgeteilt läuft die Nutzung von Lernsax durch das Ausweichen vieler Schulen auf diese Kommunikationsform nicht reibungslos. Die Betreiber bemühen sich, schnellstmöglich technische Maßnahmen zur Erhöhung der Performance umzusetzen
Deshalb wird die Erreichbarkeit von LernSax im Zeitraum ab 20.03.2020, 0:00 Uhr  bis 23.03.2020, 6:00 Uhr für etwa 24 Stunden eingeschränkt sein, weil  das komplette System auf eine neue und leistungsfähigere technische  Umgebung umgestellt wird. Die gewohnte Performance wird den Benutzern ab  Montag, dem 23.03.2020 wieder zur Verfügung stehen.
H. Poschmann
19.03.2020
+++ Aktuelles zu Corona +++
Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,
wir haben uns entschlossen, viele Informationen und Antworten auf Fragen in Form einer FAQ-Liste zu sammeln und zu beantworten. Diese Liste werden wir kontinuierlich ergänzen und auf der Homepage auf diese Veränderungen hinweisen. Die Liste wird im Lernsax unter Institution – Dateiablage – Corona_aktuelle Informationen - FAQ –Liste abrufbar sein. (Achtung nicht in der Klassendateiablage!!!) Die Informationen werden auch den Elternvertretern übermittelt.
Die Schulleitung
17.03.20
CORONAVIRUS

Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
aus aktuellem Anlass möchten wir zum Thema CORONAVIRUS sensibilisieren und Ihnen nachfolgend einige Informationen zum Umgang im schulischen Zusammenhang geben.
hier weiterlesen
Verschoben heißt nicht aufgehoben.
Wir holen das nach!
Hertzball 2020
findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.
Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit bzw. können nach Absprache zurückgegeben werden.

*FREE YOUR MIND am GHG*
Was haben Staffel- und Teamspiele, gemeinsames Strippenziehen, Suchtprävention, Lebenskompetenzförderung, Spaß und Action, Präsentationstechniken, Video-Feedback, Keksrunden und alkoholfreie Cocktailverkostungen gemeinsam?
Allessamt fanden sie sich in dem insPEERiert-Workshop, der vom 9. bis 11. März an unserer Schule stattfinden konnte. Engagierte und interessierte Schülerinnen und Schüler aus der siebten und achten Klasse ließen sich da nämlich zu Multiplikatoren ausbilden. Damit bietet sich ihnen die Möglichkeit, mit außerunterrichtlichen Projekten unsere Schüler zu stärken. Dabei soll es allgemein um Lebenskompetenzen, zum Beispiel um Konfliktfähigkeit, um kritisches Hinterfragen eigener Entscheidungen, Überzeugungen und auch Gewohnheiten und um das Stärken von Selbstvertrauen durch Selbstwirksamkeit gehen. All das kann nicht nur zur Gesundheitsförderung und damit zur Suchtprävention beitragen, sondern sich ebenfalls auch positiv auf unser Schulklima auswirken.
Wir danken daher an dieser Stelle ganz herzlich Katrin Piehler vom Kinderschutzbund, die zusammen mit Paula den Workshop leitete. Und auch den vielen Fachlehrern, die durch ihr Verständnis den Workshopteilnehmern Mut machten, an jener Ausbildung teilzunehmen.
Welche Projekte in Planung sind?
„Als erstes wollen wir gern unsere Kleinsten (also die Fünftklässler) mit einem Stationsspiel darin fördern, in der Klasse besser als Gemeinschaft zusammenzuhalten und mehr auf eigene Stärken zu achten und zu vertrauen. “ (FYM-Team)                                                             
J. Kaden
Die Faschingsparty
Am 5. Februar 2020 feierten wir von 16.00 -18.00 Uhr unsere Faschingsparty am GHG. Der Schülerrat unserer Schule hat dies für uns organisiert. Am Anfang der Feier hielten unsere beiden Schülersprecher Timo und Mathilda eine kleine Eröffnungsrede (Timo als pinker Hase und Mathilda als Sonnenblume). Danach konnten wir alle eine Schnitzeljagd machen. Wir mussten ein Kreuzworträtsel lösen. Das Lösungswort führte uns zum ersten Hinweis, dem „Speiseraum“. Dort suchten wir nach dem zweiten Hinweis. Ein Bücherstapel verriet uns, dass wir in die Schulbibliothek gehen sollten, da wartete ein Foto des Vertretungsplans auf uns. Also rannten wir eine Etage nach unten zum Vertretungsplan. Wir suchten ewig nach einem Hinweis, bis wir schließlich die großen Buchstaben GHG auf der Bühne entdeckten. Diese sollten in Zahlen umgewandelt werden. Das klingt jetzt komisch, ist aber einfach. A = 1, B = 2, C = 3 …
Die Zahlen, die am Ende rauskamen, mussten wir addieren. Nun ging es zum Spint 71881, bei dem unser Rechenergebnis als Code genutzt werden sollte. Im Spint lag eine Schale mit kleinen Zetteln mit dem Hinweis, als nächstes zum Infostand zukommen. Da bekam jeder von uns ein paar Bonbons. Nun folgte der Kostümwettbewerb. Jeder konnte durch das Mikrofon seinen Namen sagen und sein Kostüm genauer vorstellen. Die Jury nannte am Ende drei Gewinner: Der lustige Clown, die alte Oma und eine pinke Prinzessin.
Anschließend genossen wir Freizeit und Bratwürste. Bald schon folgte der Saubermach-Stopp-Tanz, der so ablief. Ein paar Kinder holten sich Besen und bei Musik tanzten und kehrten wir gleichzeitig, ging die Musik aus, mussten wir alle reglos stehen bleiben. Es sah lustig aus wie man Kehren und Tanzen mischen kann und es hat den Kindern gefallen. Da das Fest sich dem Ende neigte, haben alle zusammen aufgeräumt und wir haben ein Gruppenfoto gemacht. Irgendwie war es schade, dass das Fest schon vorbei war. Aber es war auch schon spät. Timo und Mathilda verabschiedeten sich. Dann sind alle nach Hause gegangen und behalten ganz bestimmt ein schönes Fest in Erinnerung.

Ein großes Dankeschön an den Schülerrat.
Caro und Mia R. aus der Klasse 5/2
Die erlaufenen Möbel sind endlich da!
Der Sponsorenlauf liegt nun schon eine Weile zurück. Am 10.Oktober 2019 trotzten 471 Schüler und Schülerinnen dem nasskalten Wetter und machten sich auf die 1200m lange Runde durchs Paunsdorfer Wäldchen. Der Wettergott meinte es mit uns an diesem Tag nicht wirklich gut. Trotz der widrigen Bedingungen wurde die erste Welle bei Nieselregen pünktlich 8.45 gestartet. Doch das miese Wetter konnte die eifrigen Läufer und Läuferinnen der 5. und 6. Klassen nicht davon abhalten, ihre Runden zu laufen. Die 2. und 3. Welle (7/8. Klässler und 9-11. Klasse) hatte es ein wenig besser und die Regenwolken verzogen sich über Paunsdorf. Obwohl das Wetter nicht so ganz mitspielte wurden an diesem Tag respektable 2800 Runden von den Schülern und Schülerinnen der Klassen 5 bis 11 bewältigt. Dies brachte fast 4300 € ein, wovon 1200 € an den NABU (Naturschutzbund) gespendet wurden. Der NABU hatte uns bei der Sanierung unseres Biotops sehr unterstützt und steht uns auch weiterhin zur Beratung zur Verfügung. Ein weiterer Teil wurde auf Wunsch des Schülerrates für bequeme Sitzmöglichkeiten (siehe Bild) im 2. Obergeschoß unseres Schulgebäudes verwendet.

Hier nochmal einen großen Dank den fleißigen Läuferinnen und Läufern und natürlich den spendablen Sponsoren!
FK Sport
   
Der Schulshop für die T-Shirts öffnet wieder
 
Schuluniformen sind doch keine Pflicht in Deutschland? Das stimmt! Doch was eignet sich in unserem Schulalltag besser, um ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu erzeugen und dies auch gemeinsam zu leben, als ein einheitliches Schulshirt? Besonders Aufmerksamen dürfte nicht entgangen sein, dass einige Schülerinnen und Schüler besagte T-Shirts bereits seit ein paar Jahren auch in der Schule tragen. Du willst auch ein Teil davon sein? Dann freuen wir uns, verkünden zu können, dass wir auch in diesem Frühjahr wieder erstklassige Schulshirts und sonstige Accessoires wie Rucksackbeutel, Taschen und Tassen zum Verkauf anbieten können.
                                                                                            mehr Informationen
Unser erster Herbstausflug in die Bibliothek Paunsdorf
 
Es klingelt. Das ist das Zeichen für die Pause und für uns geht es jetzt in die 218. Heute ist nämlich ein ganz besonderer Tag. Unser Ausflug der Klasse 5/2 in die Bibliothek. Wir packten unsere Sachen um und stellten uns an der Tür auf. Und los geht es auch schon, hinein in den Wald. Es war leider sehr schlammig, aber das Laub strahle an den Bäumen, die Sonne lachte und es duftete nach Herbst und roch auch noch ein bisschen nach Regen, also ein herrlicher Tag, um einen Ausflug zu machen. Man hörte, wie manche aufgeregt tuschelten, denn was uns in der Bibliothek erwarten sollte, wussten wir nicht. Inzwischen waren wir spät dran und die Aufregung wurde größer. Endlich waren wir da und alle hatten Hunger. Schließlich machten wir eine kleine Frühstückspause. Im Vorlesungsraum angekommen erwarten wir, dass uns etwas vorgelesen werden würde.
Eine Bibliothekarin kam herein, aber ohne Buch!
„Heute werdet Ihr zu kleinen Reportern!“, sagte sie. Zu den Themen Titanic, Mumien, Störche, Körper und Weltraum dürft Ihr Euch richtig einarbeiten. In verschiedene Gruppen aufgeteilt fanden wir viele Informationen zu unseren Themen. Aufgabe war es nun mit Hilfe von Büchern, die schon auf den Thementischen bereit lagen, einen Lückentext auszufüllen. […] Ich selbst hatte das Thema Titanic.  Als die Zeit um war, versammelten wir uns alle im Vorleseraum. Dort stellten wir uns gegenseitig unsere Ergebnisse als Vorträge vor. Anschließend durften wir noch ein wenig in der Bibliothek stöbern. Und wenn uns Etwas gefiel, durften wir es natürlich ausleihen. Am Ende trafen wir uns wieder draußen und machten noch ein Abschlussfoto.
Das war ein super erster Ausflug.                                                         mehr Fotos
Jenny, 5/2
Skilager 2020
Auch dieses Jahr ging es für die 7. Klassen unserer Schule nach Oberwiesenthal. Start war am 13. Januar 2020 am Gustav-Hertz-Gymnasium gegen 8:35 Uhr. Wir fuhren mit dem Bus knapp zweieinhalb Stunden. Am ,,Elldus Resort“ angekommen, wurde das Gepäck abgeladen und es ging los in Richtung Piste.   Nach einer kurzen Weile waren alle bekleidet und die erste Skistunde konnte beginnen. Die Fortgeschrittenen mussten im Vergleich zu den Anfängern keine   grundlegenden Techniken mehr lernen. Los ging es bei den Anfängern mit dem Treppenlaufen. Die Fortgeschrittenen machten erstmal einen Eignungstest. Am nächsten Tag lernten die Anfänger das Bremsen, wobei die Fortgeschrittenen schon die Piste runter brausten. Währenddessen waren die Langläufer und die Schüler, welche nicht mit machen konnten, wandern. Nach dem ersten Tag waren alle geschafft und es ging in mehreren kleinen Gruppen zurück zum ,,Elldus Resort“. Die Schüler hatten knapp eineinhalb Stunden Zeit bis zum Abendessen. Gegen 18 Uhr gab es jeden Tag Abendbrot. Es war sehr lecker und es gab jeden Tag etwas anderes. Nach dem   Abendessen gingen die Schüler auf ihre Zimmer und bis 22 Uhr konnten sie auch noch andere Zimmer bzw. Schüler besuchen. Ab 22 Uhr war dann Bettruhe Diese verlief gut.
 
                                                                                                                      mehr lesen
Grundschul-Pokal am Gustav-Hertz
Am Dienstag, den 7.1.2020, fanden sich Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Brüder-Grimm, Hans-Christian-Andersen, Christoph-Arnold und der Theodor-Körner Grundschule in der Sporthalle des Gustav-Hertz-Gymnasium ein. Die jeweils 6 Jungen und 6 Mädchen jeder Schule kämpften im 1. Teil in Staffelspielen und im 2. Teil in einem 2-Felderballturnier um den Pokal der Grundschulen. Dabei waren nicht nur Schnelligkeit und Kraft gefragt, sondern auch Geschicklichkeit, Teamwork und Glück.
So eng wie dieses Mal ging es noch nie zu. Nach den Staffel-Wettkämpfen und dem 2-Felderball-Turnier gab es 2 Mannschaften, die punktgleich waren. Somit musste ein Entscheidungsspiel über Platz 1 und 2 entscheiden.
Nach einem hart umkämpften Spiel setzte sich die Brüder-Grimm-Schule gegen die Christoph-Arnold-Grundschule aus Engelsdorf durch.
An dieser Stelle noch einmal ein großes Lob an die Schülerinnen und Schüler, die sich in fairen und spannenden Wettbewerben gegeneinander gemessen haben.
Ein großer Dank geht auch an die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Mannschaften betreuten und anfeuerten.
Wir freuen uns schon auf sportliches und spannendes Wettstreiten beim nächsten Grundschulpokal im Jahr 2021!
KB
 
Lange Nacht der Mathematik 2019
Das zweite Jahr in Folge veranstaltete unsere Schule die Lange Nacht der Mathematik, bei der Schüler aus den Klassenstufen 5-12 fleißig die ganze Nacht Matheaufgaben gelöst haben. Diese Aufgaben waren, wie letztes Jahr, anspruchsvoll und ziemlich knifflig. Auch die Lehrer wussten bei einigen Aufgaben nicht weiter und somit saßen einige Gruppen mehrere Stunden an einer Aufgabe. Trotzdem hat es viel Spaß gemacht, sich gemeinsam über die Lösung den Kopf zu zerbrechen.
Zum Glück konnte man sich immer wieder eine kleine Stärkung in der Mensa holen oder in der Aula mit den anderen Tischtennis spielen, um sich von dem Rechnen ein bisschen zu erholen. Gegen 4 Uhr morgens sind viele dann in ihre Schlafsäcke gekrabbelt, um wenigstens ein bisschen schlafen zu können. Die verrücktesten Rechner hatten durchgehalten bis 07:30 Uhr und jubelten über ihren Einzug in die dritte Runde. Obwohl nicht alle Aufgaben geschafft wurden und wir am frühen Morgen alle sehr müde waren, hat sich die lange Nacht der Mathematik auf jeden Fall gelohnt.                hier        einige Impressionen                                                  
Julia U.  und H. Poschmann
 
Gemeinsam Einnahmen für unseren Förderverein generieren

Liebe Eltern, Lehrer*innen, Schüler*innen und Freunde des Gustav-Hertz-Gymnasiums,
 
der Förderverein des Gustav-Hertz-Gymnasiums ist wieder bei Smile.Amazon angemeldet. Es ist ganz einfach, uns zu unterstützen.  
Jahrbuch 2017 - 19



Der Verkauf der aktuellen Jahrbücher ist in vollem Gange. Ungefähr die Hälfte wurde schon abgeholt.
Bitte denken Sie an Ihre Bestellung und lassen Ihr gedrucktes Exemplar für 6,00 € im Zimmer 108 bei Herrn Rickmeyer abholen.
In den großen Pausen ist der Kauf möglich.
Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
ghgsekretariat@gmx.de

Zurück zum Seiteninhalt