Solaranlagen im GHG - Willkommen am Gustav-Hertz-Gymnasium

Gustav-Hertz-Gymnasium
Willkommen im Archiv
Direkt zum Seiteninhalt

Solaranlagen im GHG

13/14
Sie sind der 912. Besucher dieser Seite.
Artikel erstellt am : 07.11.2013

Erfolgreiche Teilnahme am Wettkampf SolarMobil Deutschland


Durch den etwas unerwarteten Sieg von Rami A. und Dominik-Pascal L. beim Solaris-Cup 2013 in Chemnitz hatte sich das Solar-Team des Gustav-Hertz-Gymnasiums für den Bundeswettbewerb SolarMobil Deutschland in Frankfurt / Main qualifiziert.

Nun war es so weit: am 19.09.2013 fuhr das Team voller Erwartungen nach Frankfurt. Nach der Einquartierung in der Jugendherberge stand noch ein interessanter Besuch des EXPLORA-Museums sowie nach dem Abendbrot ein Kurzbesuch der Frankfurter Altstadt auf dem Plan.

Der nächste Tag, Freitag, der 20.09. brachte nun die Entscheidung. Schon zum Frühstück waren die Spannung und die Vorfreude auf den Wettkampf bei allen Teilnehmern zu spüren. Leider wollte nur die Sonne nicht so richtig mithelfen, weshalb die Rennen in einem Zelt unter Kunstlicht durchgeführt wurden. Die Atmosphäre an der Rennbahn stand der eines Formel-1-Rennens in keinem Punkt nach: zuerst mussten alle Fahrzeuge angemeldet und einem technischen Check unterzogen werden. Stimmten alle Parameter, konnte mit den Trainingsläufen sowie eventuellen Anpassungen begonnen werden. Die Rennstrecke wurde 2mal durchfahren, wobei am Ende der Bahn die Fahrtrichtung entweder manuell oder automatisch geändert werden musste. Die Zeitnahme erfolgte – wie beim Original – über Lichtschranken automatisch.

Nun starteten die Rennen. Das Team des Gustav-Hertz-Gymnasiums konnte sich in seinem Vorlauf auf Platz 2 behaupten und sich so für das Viertelfinale qualifizieren. In den weiteren Rennen stellte sich jedoch das manuelle Wenden des Fahrzeugs als großes Handicap heraus. Insgesamt belegte das Team einen guten Platz 9 von 17 Startern. Mit diesem Platz können wir sehr zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass es die erste Teilnahme an diesem Wettkampf war.

Für das nächste Jahr wird wieder die Teilnahme am Solaris-Cup geplant, der dann als regionaler Wettbewerb in Leipzig stattfinden wird. Das Team um Rami Ajam will bis dahin den Solar-Renner überarbeiten und die Erkenntnisse aus den bisherigen Rennen in die neue Gestaltung einfließen lassen.

Für das nächste Jahr wird wieder die Teilnahme am Solaris-Cup geplant, der dann als regionaler Wettbewerb in Leipzig stattfinden wird. Das Team um Rami A. will bis dahin den Solar-Renner überarbeiten und die Erkenntnisse aus den bisherigen Rennen in die neue Gestaltung einfließen lassen.
            
Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
sekretariat@gustav-hertz-gymnaium.de

Zurück zum Seiteninhalt