Schule der Toleranz - Willkommen am Gustav-Hertz-Gymnasium

Gustav-Hertz-Gymnasium
Willkommen im Archiv
Direkt zum Seiteninhalt

Schule der Toleranz

14/15
Sie sind der 1658. Besucher dieser Seite.
Artikel erstellt am : 01.09.2014

Wir sind "Schule der Toleranz" 2014!

Bereits zum vierten Mal erhielt unsere Schule den  Titel "Schule der Toleranz". Das Free Your mind Team hat sich an diesem Wettbewerb beteiligt.
Das Projekt "Schule der Toleranz" fördert das Demokratieverständnis von Schülern. Unsere Schule erhielt bereits zum vierten Mal diese Auszeichnung. Ziel des Projektes ist letztlich ein positives Umfeld zu schaffen, das frei von Gewalt in ihren verschiedenen Formen ist. Der Wettbewerb "Schule der Toleranz" ist eine Aktivität des  Kriminalpräventiven Rates (KPR). Dieses Projekt wird von zahlreichen Persönlichkeiten unterstützt. Neben den Hauptsponsoren, der Sparkasse Leipzig und der Porsche AG (Stifter der Preisgelder), unterstützen auch Leipziger Unternehmen wie die Stadtwerke und die Leipziger Verkehrsbetriebe dieses Engagement.

Quelle: http://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/schulen-und-bildung/wettbewerbe-fuer-schulen-und-schueler/schule-der-toleranz/  

Das Free Your Mind – Team unserer Schule hatte sich u.a. mit folgenden Projekten beworben: Unsere Projekte:
1.Projekt: Erstellen kleiner Comic-Hefte zu Themen wie Cybermobbing, Essstörungen, Alkohol, Blindheit, Ritzen; Gefördert wurde diese Projekt u.a. von der Deutschen-Kinder-und Jugendstiftung
Zielgruppe: alle Jugendlichen, die gern Comics lesen

2.Projekt: "Real Profil" Spiel zum Thema Cybermobbing, Umgang mit sozialen Netzwerken
            Zielgruppe: Jugendliche ab Klasse 7, noch in der Umsetzungsphase

3. Projekt: "Ich bin wer – ich brauche keine Gewalt!", ein Thema, bei dem es um Streit ohne Gewalt und Gruppenzusammenhalt geht.  
Zielgruppe: Schüler der Klasse 5
-Hiku, FYM-


-TRi-  

Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
sekretariat@gustav-hertz-gymnaium.de

Zurück zum Seiteninhalt