Ausflug ins Schillerhaus - Willkommen am Gustav-Hertz-Gymnasium

Gustav-Hertz-Gymnasium
Willkommen im Archiv
Direkt zum Seiteninhalt

Ausflug ins Schillerhaus

13/14
Sie sind der 668. Besucher dieser Seite.
Artikel erstellt am : 16.07.2014

Ausflug zum Schillerhaus


Kultur- muss das sein? Diese Frage stellten wohl viele Schüler der Klasse 10 an ihre Klassenleiter, als der Ausflug zum Schillerhaus angekündigt wurde. Doch Frau Pilz' glorreiche Idee fand später Anklang.

Wir quälten uns durch die Innenstadt und erreichten dann den beschaulichen Teil des Stadtteils Gohlis.

Hinter dem kleinen Eingangstor erschloss sich uns eine bezaubernde Kulisse. Wir bewunderten einen sommerlich- blühenden Bauerngarten und wurden in eines der zwei kleinen Gebäude geführt. Im Wohnhaus wurde uns ein Modell des klassischen Gohlis' fachkundig vorgestellt. Begriffe, wie Sommerfrische und Herr Göschen (Mitbewohner im Schillerhaus) fielen. Wir wurden auch über Teile von Schillers Biografie unglaublich kurzlebig und lustig vom Gästeführer informiert,  wie z. B., dass ein Freund Schillers geistig weniger anspruchsvolle Stücke veröffentlichte und damit viel Geld, wie heute RTL, verdiente.

Desweiteren wurden uns auch die Flurküche, das geschichtsträchtige Bauernzimmer, die Schlafkammern (mit Informationen zum Haus) und die Schillerstube (und Schillers Schaffen dort) zu guter Letzt samt Inventar vorgestellt.

Wir wurden über bspw. das kulturelle Sommerfest am 14.09. im Schillerhaus informiert und unser Gästeführer wurde  berechtigterweise mit tosendem Applaus verabschiedet. Kurze Zeit später traten wir entspannt und wieder um ein paar Informationen klüger den Heimweg an. So ging ein zwar kurzer, aber interessanter Schulausflug zu Ende.

-Max Steinbiß-

Gustav-Hertz-Gymnasium
Dachsstr.5
04329 Leipzig
Tel. : 0341-25 0 25 10
Fax: 0341 - 25 0 25 14
sekretariat@gustav-hertz-gymnaium.de

Zurück zum Seiteninhalt