Wie seit gestern den Medien zu entnehmen war, ist ab Montag, den 16. 3. 2020 die Schulpflicht in Sachsen vorübergehend ausgesetzt. Das bedeutet, dass an Sachsens Schulen kein planmäßiger Schulunterricht mehr stattfindet. Die Schulen sind aber nicht generell geschlossen. Die folgenden Informationen gelten für unsere Schule ab Montag.

  1. Bis auf Weiteres ist für alle Schüler unterrichtsfreie Zeit. Das Kollegium bemüht sich über verschiedene digitale Medien, den Schülern Aufgaben zum Lernen zur Verfügung zu stellen. An einer technischen Lösung dafür wird gearbeitet. Informationen dazu werden über unsere Homepage bekannt gegeben. Dies wird auch im Falle einer kompletten Schulschließung weiter verfolgt.
  2. Corona-Virus- Erkrankungen sind umgehend der Schulleitung mitzuteilen.
  3. Es wird für Schüler eine Notbetreuung montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr eingerichtet.
  4. Die Cafeteria bietet keine Versorgung mehr an.
  5. Bis Mittwoch sollen alle Schließfächer durch die Schüler bzw. die Eltern ausgeräumt werden, weil dort auch Schulbücher etc. gelagert sind.
  6. Für die 12. Klassen wird es ein Treffen mit den Kurslehrern geben. Bitte den Vertretungsplan lesen!
  7. Der Frühlingsball wird hiermit abgesagt. Es wird ein Ersatztermin im neuen Schuljahr gesucht.

Die Schulleitung bittet um Verständnis für diese Maßnahmen. Weitere tagesaktuellen Informationen erhalten Sie ebenfalls über unsere Homepage.