Schulstraße 5a
01936 Laußnitz
035795 42364
grundschule(at)laussnitz(dot)de

Unterricht ist Kernbereich

Als Grundschule vermitteln wir grundlegendes Wissen (Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen) und erschaffen die Basis für ein lebenslanges, selbständiges, freudbetontes Lernen.
Wir fördern Methoden-, Lern- und Sozialkompetenzen und orientieren bewusst auf Werte in unserer Gesellschaft.

Besondere Stärken im Unterricht an unserer Schule sind:

kompetenzorientierter Unterricht I Verwendung von entsprechenden Materialien
individuelles, genießendes Lesen durch freie Lesezeiten, Antolin-Programm, Schulbibliothek
Patenarbeit (Kinder lernen von Kindern)
Differenzierung durch Vielfalt und durchdachten Wechsel von Unterrichtsformen, Sozialformen und Methoden
Techniken des "Lernen lernens" für selbständiges Lernen
erweiterter Förderunterricht in verschiedenen Kursen
anschauliches Lernen vor Ort I Exkursionen
• soziales Lernen: Gesprächskreise I Kinderrat I Streitschlichter 

Unterrichtsmethoden

Frontalunterricht sowie ebenso offene Unterrichtsformen: projektorientierter Unterricht, Lernen an Stationen, Werkstattarbeit, Wochenplan, Freiarbeit, Arbeit mit der Lernkartei

Oft werden verschiedene Unterrichtsformen miteinander kombiniert.
Die Häufigkeit des Einsatzes aller Methoden ist dabei individuell verschieden.

Sozialformen

Einzelarbeit
Ziel:

  • selbständige intensive Auseinandersetzung mit dem Unterrichtsstoff

Inhalt:

  • jeder Schüler bearbeitet still und für sich eine vom Lehrer gestellte Aufgabe in einem ihm passenden Tempo
  • Aufgaben können individuell dem Niveau des Kindes entsprechend ausgewählt werden

Partnerarbeit
Ziel:

  • Förderung des sozialen Umgangs, des Gedankenaustauschs sowie der gegenseitigen Hilfe und Kontrolle zwischen den Kindern

Inhalt:

  • die Wahl des Partners kann durch die Schüler selbst oder nach Vorgabe des Lehrers erfolgen
  • sie bietet sich z.B. bei der wechselseitigen Kontrolle von Aufgaben, bei Versuchen und Untersuchungen an

Gruppenarbeit

  • Wahl der Gruppen kann durch Lehrer oder Schüler selbst erfolgen
class

Vorbereitung auf weiterführende Schulen

Klasse 3

  • Informationselternabend über mögliche Bildungswege in Sachsen
  • individuelle Elterngespräche mit allen Eltern


Klasse 4

  • individuelle Gespräche zum empfohlenen Bildungsweg
  • Schüler nutzen individuelles Angebot zum Unterrichtsbesuch an den weiterführenden Schulen
  • Informationen über “Tag der offenen Tür” an umliegenden Schulen