Förderzentrum Coswig
       "Peter Rosegger"

Förderschwerpunkte

  • Lernen
  • Sprache
  • Unterricht kranker Schüler




 

Unsere Schule

An unserer Schule werden sprachbehinderte Kinder mit normaler Intelligenz in den Klassenstufen 1 bis 4 nach den Lehrplänen der Grundschule unterrichtet.
Schwerpunkt der sonderpädagogischen Förderung ist der Bereich Sprache mit dem Ziel, die sprachlichen Beeinträchtigungen, wie:

  • Stottern, Stammeln
  • Fehler in der Lautbildung, Grammatik und im Satzbau
  • Auffälligkeiten im Wortschatz

zu beheben, deren Auswirkungen zu überwinden, zu mindern oder zu kompensieren.
Damit soll den Kindern eine bestmögliche schulische Eingliederung in eine Regelschule ermöglicht werden.

Das Lesenlernen erfolgt in der 1. Klasse nach einer speziellen Methode, dem "Lernen mit allen Sinnen".
Ansonsten wird auf die fächerübergreifenden Wissensvermittlung und dem Arbeiten mit verschiedenen Unterrichts- und Lernformen großes Augenmerk gelegt. 

Klassenübergreifend arbeiten wir am Projekt "Das Lernen lernen". Hier erwerben die Kinder altersspezifisch verschiedene Lern- und Arbeitstechniken, die sie im Unterricht selbständig anwenden. Ziel dabei istes, die Selbständigkeit, die Eigenverantwortung sowie die Verhaltensregulation  der Kinder beim Lernen zu erhöhen und zu festigen.



 

 

Footer
design by NMuD
powered by CMSimple