Förderzentrum Coswig
       "Peter Rosegger"

Förderschwerpunkte

  • Lernen
  • Sprache
  • Unterricht kranker Schüler




 

Klinik- und Krankenhausschule

 Kinder und Jugendliche, die stationär in der Elblandklinik Meißen behandelt werden, erfahren zweimal wöchentlich Betreuung durch die Krankenhaus- und Kliniklehrerin Frau Rasche.

Der Unterricht bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, trotz ihres Krankenhausaufenthaltes
an ihren aktuellen Unterrichtsinhalten weiter zu arbeiten. So wird ein Wiedereinstieg
in den schulischen Alltag nach der Genesung erleichtert
und sie erfahren Ablenkung vom Krankenhausalltag.

Der ganzheitliche Unterricht versucht physische und psychische Situationen der Kinder bzw. Jugendlichen
zu erleichtern. Sie können in der Gemeinschaft lernen, mit ihrer Krankheit umzugehen
sowie den Willen zur Genesung zu stärken.

 


 

Hinter dieser Tür findet ihr uns!

 

 

 

So sieht das Schulzimmer aus!

 

Footer
design by NMuD
powered by CMSimple