Förderzentrum Coswig
       "Peter Rosegger"

Förderschwerpunkte

  • Lernen
  • Sprache
  • Unterricht kranker Schüler




 

Zusammenarbeit mit Partnern

 

 Projekte zur praxisbezogenen Zusammenarbeit für Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7

Gemeinsam mit dem Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e.V. wird ein praxisbezogenes Berufsorientierungsprojekt für die Klassenstufe 7 und 8 durchgeführt.

Dies beinhaltet eine Potenzialanalyse im Mai 2019 als auch

eine Praxiswoche im September und eine im Oktober 2019.

 

"Diese Maßnahme der beruflichen Orientierung wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung(BMBF) im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Förderung der Beruflichen Orientierung für Schülerinnen und Schüler im Freistaat Sachsen (SMK FRL BO) finanziell gefördert."

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum AWT GmbH Meißen findet für die Schüler
der Klasse H9 im Schuljahr 2019/2020 das Projekt "Praxisbezogene Berufsorientierung" statt.

Dies beinhaltet eine Kompetenzanalyse, praktische Berufsfelderprobung und pädagogische Betreuung.

 

"Dieses Projekt wird entsprechend der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Förderung von aus dem Europäischen Sozialfonds mitfinanzierten Projekten im Geschäftsbereich des SMK (SMK - ESF-Richtlinie) und der Sächsischen Aufbaubank als Kostenträger der Landesmittel des ESF durchgeführt"

Footer
design by NMuD
powered by CMSimple